Hundeschlitten-Tour

Sie sind hier:  Start   Welt  Husky   Kanada/Yukon  

Kanada

Hundeschlitten-Abenteuer Yukon

Hundeschlittentour


  • Hundeschlitten-Erlebnis
  • grenznah zu Alaska
  • auf den Spuren der Goldgräber
  • max. 6 Gäste
Wir erleben eine einmalige Reise mit dem Hundeschlitten durch die Wildnis Kanadas, kurz vor der Grenze zu Alaska. Wildnis ohne Grenzen, atemberaubende Landschaften, weite Täler, alpine Hochplateaus, Eisseen – alles in die weiße Pracht gehüllt. Diese Region ist für den Goldrausch bekannt, der Ende des 19. Jh. hier ausbrach und viele Menschen in seinen Bann zog.

Unser Tipp:
Sparen Sie nicht an der Ausrüstung. Im Zweifel kann aber auch noch richtig warme Winterkleidung in Whitehorse geliehen oder gekauft werden. Arktische Ausrüstung, wie Parka, Schneehose, Boots und sehr warmer Schlafsack wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Mit der richtigen Kleidung steht Ihrer Expedition im Hundeschlitten nichts im Wege! Statt der Übernachtung im Zelt können Sie auch die Übernachtung unter freiem Sternenhimmel ausprobieren – die sehr warmen Schlafsäcke lassen dieses zu.
Hundeschlitten

 
1.Tag: Ankunft am Flughafen, Transfer zum Hotel. 2.Tag: Treffen in Whitehorse um 10 Uhr. Kennenlernen unserer Gastgeber und gemeinsamer kurzer Besuch von Whitehorse und anschließende Fahrt zu unserem ca. 30km entfernten Basiscamp. Nach dem Mittagessen lernen wir die Schlittenhunde kennen. Einigen Erklärungen folgt die erste Schnupperfahrt mit den Hunden und gibt uns einen Vorgeschmack auf die folgenden Tage. Am Abend erfahren wir, wie jeder von uns sein eigenes Schlittenhunderudel versorgen und füttern wird. Übernachtung in einem gemütlichen Holzhaus. 3.Tag: Nach dem Frühstück starten wir unsere ca. 30-40km lange Etappe um den Jackson Lake. Nur das Hecheln der Hunde das Gleiten des Schlittens durch den Schnee ist zu hören. Unterwegs erwartet uns mitten in der Wildnis eine Stärkung am Feuer. Anschließend Rückkehr zum Basiscamp. Die Übernachtung findet erneut in dem Holzhaus statt. 4.Tag: Durch wilde Tundra fahren wir zum Bonneville Lake. Unterwegs genießen wir unser Mittagspicknick am Feuer mit einem fantastischen Panoramablick über einen zugefrorenen und verschneiten See. Streckenlänge ca. 30km, Übernachtung wie am Vortag. 4.Tag: Ein letzter Vorbereitungstag liegt vor uns. Wir fahren in Richtung des Mount McIntyre und sehen unterwegs beeindruckende Landschaften rund um Whitehorse. Letzte Übernachtung im Basiscamp. 5.Tag: Die Hund-Mensch Teams sind inzwischen eingespielt und wir können unsere Hunde selbst anspannen und versorgen. Das Abenteuer beginnt und wir brechen zu unserer 6 tägigen Expedition auf. Die meiste Zeit der heutigen ca. 40km langen Etappe fahren wir auf dem zugefrorenen See. Mit etwas Glück entdecken wir hier draußen in der Wildnis Elche, Karibus, Schneehühner und sogar Wölfe. Wir übernachten in einem beheizten Zelt am Seeufer. Abends üben wir uns im Eisfischen. Am dunklen Nachthimmel staunen wir über die hell leuchtende Sternenvielfalt und sehen mit etwas Glück sogar Nordlichter. Die Stille der Wildnis wird nur vom Heulen der Wölfe unterbrochen. 6.Tag: Nach dem Abbau des Camps fahren wir durch ein bewaldetes Tal, hin und wieder passieren wir Flüsse. Während der Mittagspause werden wir Tierspuren von Elchen, Koyoten und Wölfen entdecken. Heute schlagen wir unser Camp im Wald auf. 7.Tag: Unser heutiges Ziel ist eine Trapper-Hütte mit einem herrlichen Blick auf die Berge und den zugefrorenen See. Unser Gastgeber weiß viel spannendes über das Leben der Trapper zu berichten. 8.Tag: Über Waldpfade fahren wir in Richtung der Coast Mountains, einem Gebirgszug entlang der kanadischen Pazifikküste. Vielleicht entdecken wir heute auch eine frei grasende Pferdeherde. Unser Camp schlagen wir in Rose Lake, einem kleinen versteckten Paradies am Fuße des Coast Mountain Gebirgszuges. Vor unserer wohlverdienten Pause versorgen wir wie immer noch unsere treuen Hunde. 9.Tag: Unsere Hunde haben sich heute einen Ruhetag verdient und so erkunden wir die Umgebung mit Schneeschuhen. Ein Panoramablick auf den See belohnt unsere Anstrengungen. Am Abend üben wir uns wieder im Eisfischen und nach dem Abendessen im Zelt sitzen wir gemeinsam am Lagerfeuer bei dem die Marshmallows natürlich nicht fehlen. 10.Tag: Heute überqueren wir die Berge auf einer Höhe von 1600m. Diese Gegend ist für Ihre vielfältige Tierwelt bekannt. Unser Camp bauen wir heute auf einer Höhe von 2500m mit Blick auf die Ibex Mountains auf. 11.Tag: Heute geht es zurück in Richtung unseres Basiscamps. Auf knapp 35km zeigen unsere Hunde noch einmal was in ihnen steckt und beweisen Ihre Ausdauer. Nach der Ankunft heißt es Abschiednehmen von unseren Vierbeinern. Ein Abschiedsessen im Restaurant lässt die erlebnisreichen Tage am Abend ausklingen. 12.Tag: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Whitehorse und Abreise.

Ausrüstung: Eine detaillierte Ausrüstungsliste erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Ein warmer Schlafsack bis –40 Grad kann vor Ort geliehen werden, ebenso eine Winterjacke. Unser Guide gibt vor Ort Tipps und geht sicher, dass alle Teilnehmer für die Expedition gut ausgestattet sind. In Whitehorse bestehen noch Einkaufsmöglichkeiten.

Reiterferien

Husky Kanada

Hundeschlitten Yukon

Polarlicht
Polarlicht

 

 

Unterkunft, Verpflegung: 5 Übernachtungen in einer kanadischen Blockhütte ohne Strom und Wasseranschluss, 5 Nächte in Doppelzelten, 1 Nacht in einer Trapperhütte. 1 Nacht im Hotel, Vollpension (außer Abendessen Tag 11 und Frühstück Tag 1).

Yukon Abenteuer

Hundeschlitten-Tour

Anreise: Flug bis Whitehorse, anschließend Sammeltransfer. Zusatznacht i.d.R. erforderlich.

Einreise: Maschinenlesbarer Reisepass (bordeauxrot).

Hundeschlitten Kanada
Gästemeinung: Diese Gästemeinung bezieht sich auf die von PFERD & REITER angebotene Reittour des selben Gastgebers: „Sehr gute Pferde. Reitführer immer bester Laune, wir hatten von ihm die Rundum-Sorglos-Betreuung. Gute Zelte, hervorragendes Essen auf dem Lagerfeuer zubereitet. Super Gastfreundschaft. Landschaft ist einmalig und überwältigend, ideal für Natur- und Tierliebhaber.“ T.H. Outdoor Kanada
Leistungen:
13 Tage / 12 Nächte / 10 Hundeschlittentage, Doppel- bzw. Mehrbettzimmer/-zelt, Vollpension, Sammeltransfer ab/bis Whitehorse. Nicht enthalten: pers. Reiseversicherungen, Trinkgeld, Frühstück Tag 1, Abendessen Tag 11, Getränke.
Termine 2017:
14.01.-26.01.04.03.-16.03. 
Buchbar: » Erklärungen Termine schwarz = min. 1 Platz frei, gelb = » vorauss. buchbar, bitte aber rückversichern oder gleich buchen, rot = ausgebucht

Preise 2017: pro Person in € ohne Anreise
ProgrammCodePreis 
Hundeschlitten-AbenteuerY1HV2516Buchen

zuständig: Ivan Künnemann 040-607669-72
Husky
 
 
Über NATUR & DU

Wir haben bisher die Reisen von PFERD & REITER und NATUR & DU angeboten. Die Zahl der Buchungen bei PFERD & REITER ist erfreulicherweise stark gestiegen. Um das gewohnte hohe Niveau beibehalten zu können, müssen wir die Organisation bei NATUR & DU in sofern ändern, als dass wir Sie bitten, direkten Kontakt mit den veranstaltenden Partnern aufzunehmen. Einen Link dorthin finden Sie auf den Produktseiten oben rechts.

NATUR & DU
Rader Weg 30A
D-22889 Tangstedt